You are currently viewing 10 einfache Tipps zur Pflege Ihres schönen Gartens

10 einfache Tipps zur Pflege Ihres schönen Gartens

Wie viele Stunden verbringen Sie mit Ihrer Gartenarbeit?

Gartenarbeit in Wien ist für viele eine geliebte Aktivität. Aufgrund verschiedener Lebensstils haben nicht alle die Zeit, Ihre Außenräume zu verschönern. Abgesehen davon, wie genau können wir unserem Garten also die Aufmerksamkeit schenken, die er verdient?

Damit Sie mehr Spaß an Ihrer Gartenarbeit haben. Hat Alpha-Clean aus Wien für Sie 10 Tipps zu Bewässerung, Rasenpflege und Unkrautjäten vorbereitet.

gartenarbeit bild 1

Bewässerung

  1. Blühende Beete gleichmäßig feucht halten. Nur 1-2 mal pro Woche gießen.
  2. Gießen Sie Ihre Pflanzen am besten abends oder frühmorgens, wenn die Erde kühler ist. Dadurch verdunstet das Wasser weniger als während der Hitze des Tages.
  3. Vermeiden Sie es, Blätter oder Pflanzenköpfe zu gießen, um Schimmelbildung zu vermeiden, und gießen Sie vorsichtig, um Schäden zu vermeiden.
  4. Probieren Sie ein Bewässerungssystem aus, wenn Sie viel unterwegs sind. Mit einer Wasserregulierung können Sie auf jeden Fall die Feuchtigkeit im Boden regulieren. Je nach Bodenbeschaffenheit mehr oder weniger durchlassen.

Erfahren Sie HIER mehr über unsere Gartendienstleistungen!

Rasen

  1. Schützen Sie Ihren Rasen vor heißem Wetter – Temperaturen bis zu 26 °C fördern das Wachstum. Abgesehen davon alles über 30 °C verlangsamt das Wachstum Ihrer Pflanzen. Vermeiden Sie deshalb das Gras zu kurz zu schneiden und lassen Sie es stattdessen bei etwa fünf Zentimetern stehen. Das schützt vor Sonne und verhindert das Austrocknen der Erde.
  2. Die optimale Zeit zum Bewässern des Grases ist 4-8 Uhr morgens; Nutzen Sie ein Bewässerungscomputer-Steuerungssystem, um Ihren Garten während dieser ungeselligen Stunden zu bewässern.
  3. Verwenden Sie beim Bewässern des Rasens ungefähr 10-15 Liter Wasser pro Quadratmeter. Seien Sie gewarnt, dass eine Überbewässerung zu Schimmelbildung führen kann.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie professionelle Gartendienstleistungen benötigen

Unkraut

  1. Damit Sie das Wachstum von Unkraut verhindern, bepflanzen Sie schließlich die Beete dicht um den verfügbaren Raum. Dadurch werden Sie die Entwicklung von Unkraut minimieren.
  2. Die Verwendung von Mulch verhindert das Keimen von Unkrautsamen.
  3. Wenn Sie vorhandenes Unkraut angreifen, entfernen Sie die Quelle. Gehen Sie mit einer Unkrautkelle an die Wurzeln.

Wenn Sie professionelle Gartendienstleistungen aus Wien benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden: 0660 / 77 92 867

Leave a Reply